✓ Versand aus Deutschland | ✓ Kurze Lieferzeit | ✓ Versandkostenfreie Lieferung ab 55€
✓ Versand aus Deutschland | ✓ Kurze Lieferzeit | ✓ Versandkostenfreie Lieferung ab 55€
Warenkorb 0

Wie setzte ich eine Behelfsmaske richtig auf?

mundschutz-stoff-richtig-tragen

Maskenpflicht in Deutschland!

Doch wie stellst du sicher, dass die Alltagsmaske auch wirklich hilft?

Denn, seien wir mal ehrlich,natürlich macht es keinen "Spaß", eine Maske zu tragen und es fehlt uns beim Tragen auch, seinen Mitmenschen ein aufmunterndes oder dankbares Lächeln entgegen bringen zu können. Daher wäre es mehr als ärgerlich, wenn die Behelfsmasken nicht richtig angewendet werden. Dann haben wir all die Nachteile, nutzen aber gleichzeitig nicht alle Vorteile.

Deswegen hier noch einmal Schritt für Schritt:

  1. Bevor du den Mund-Nasen-Schutz aufsetzt, Hände waschen nicht vergessen!
  2. Setze die Stoffmaske auf. Dabei müssen Mund und Nase bedeckt werden.
  3. Achte darauf, dass die Alltagsmaske möglichst nahe am Gesicht anliegt. Für einen guten Schutz sollte die Maske bis unter das Kinn gehen. Dadurch gelangen weniger Tröpfchen in die Umgebung.
  4. Trage die Stoffmaske beim Einkaufen oder im öffentlichen Nahverkehr durchgängig, um eine durchgehende Wirkung zu gewährleisten.
  5. Wasche dir die Hände mindestens 20 Sekunden lang mit Seife sobald du zuhause bist.
  6. Fasse den Mund-Nasen-Schutz nur an der Seite oder an den Gummibändern an, um ihn vorsichtig abzunehmen.
  7. Wasche dir danach noch einmal die Hände.
  8. Die Behalfsmaske sollte sofort in die Wäsche wandern und bei mindestens 60°C gewaschen werden.

Auf den ersten Blick ist das ganze Prozedere nervig. Doch wenn die meisten Menschen die Alltagsmasken richtig und hygienisch anwenden, können somit die Infektionszahlen verringert oder niedig gehalten werden, sodass wir alle möglichst bald möglichst viele Maßnahmen und Abstandsregelungen vermindern können.


Neuerer Post